nicht besser

++Ramona++

Und weil ich nicht geschlafen hab,hab ich jetzt dicke ränder unter den Augen.Und auch so geht es mir immer noch total beschissen.Tom schläft auch nicht mehr,er sieht auch nicht viel besser aus.,,Und gehts dir wieder besser,schatz?"Frage ich obwohl ich mir diefrage auch selber beantworten kann.,,Ne,überhaupt nicht.Eher im gegenteil."Ich ging auf ihn zu,wir umarmten uns.Irgendwas stimmt wirklich nicht.,,Ich kann ja mal Jamila anrufen." Sagte ich als wir uns lösten.Er nickte nur,ich küsste ihn und wählte ihre Nummer.Wir ließen unsere Hände nicht los.,,Die nummer ist zurzeit...."Ich legte auf.,,Geht nicht dran."Sagte ich geknickt.,,Scheiße."Entfuhr es Tom.,,Hey,es kann doch sein,das sie ihr Handy aus hat,weil sie ruhe möchte." ,,Ich glaub es langsam nicht mehr das sie dort angekommen sind...vielleicht sind sie ja noch nicht mal in den Flieger gekommen." Ich kniete mich aufs Bett und legte meine Hände auf Toms beine.,,Schatz,du sollst sowas nicht sagen." Wir sahen uns ängstlich in die Augen.,,Aber was wenn es doch so ist?...Ich mein,es geht uns ja nich umsonst so beschissen,das ist dieser zwillingsdingsbums...ich merk doch sofort wenn was bei Bill nicht stimmt...und im moment stimmt da einiges nicht."In seinen Augen fängt es verdächtig an zu glitzern.,,Ich weiß...aber was können wir denn tun...wir wissen doch noch nicht mal wo die beiden jetzt sind.Ob die noch in Köln oder ganz woanders sind." Ich bekam einen klos im Hals und meine stimme fing an zu zittern.Tom nahm mich sofort in den Arm.Kaum legte er seine Arme mich floßen die tränen aus meinen Augen und ich spürte auch das er weinte,denn meine Halsbeuge wurde nass.,,Sch..sch...scht."Versuchte er mich zu beruhigen,obwohl er schon schlurchzte.,,Hey,habt ihr kei..."Meine Muttre kam rein und sah uns auf dem Bett hockend,umarment und weinend.,,Was ist passiert?"Sie setzte sich zu uns aufs Bett.Ich schaute Tom an und wischte ihm vereinzelt die Tränen von den Wangen.,,Wir haben auch keine Ahnung was los ist aber irgendwas ist bei Jamila und Bill passiert." Sagte Tom mit zitternder Stimmte.,,Wie?Was ist denn?"Fragte sie Panisch ,,Das wissen wir ja nicht?" Sagte ich total leise und spielte mit zittrigen fingern an den stoff von Toms boxer.,,Wir haben halt so ein scheiß gefühl das da was passiert ist...aber sicher sind wir uns nicht."Meinte Tom dann wieder.,,Mh...habt ihr schon versucht die beiden anzurufen?" Ich nickte.,,Jamila." ,,Und Bill?" Wir schüttelten mit dem Kopf.,,Ich mach das eben und dann ruf ich bei eurer Mutter an,ja Tom?" ,,Nein,tu das nicht,sie macht sich dann zu viele sorgen...lass uns sie erst anrufen wenn wir sicher sind...Bitte."Flehend sah er sie an.,,Ok."Meine Mutter stand wieder auf und verließ das Zimmer.Bedrückt sahen wir auf die Bettdecke,ich habe seine Boxer wieder losgelassen,langsam nahm er meine Hand.,,Hey süße...aber wenn irgendwas ist...Bill und Jamila kommen wieder daraus,egal wo sie sind...glaub mir." Ich sah in seine verheulten Augen,so hab ich ihn noch nie gesehn.Zaghaft nickte ich,zu mehr war ich nicht in der lage.Und so lief es den ganzen Tag,Bill war auch nciht zuerreichen und Tom und ich,versuchte uns gegenseitig irgendwie wieder aufzubaun.In dem wir immer wieder sagten das die beiden wiederkommen oder das es ihnen gut geht.Zum abend hin wurde Toms stimmung wieder etwas fröhlicher aber meine sank von minute zu minute.Da wir sommerferien hatten schlief ich heute mal bei Tom.Wir hatten Simone nichts erzählt.,,Sie schaffen das schon."Dann küsste er mich und ich fiel in einen unruhigen schlaf.

4.4.07 20:35, kommentieren