Endlich

++Jamila++

2 Wochen sind nun vergangen,und Christin ist immer noch nicht bei mir,aber heute ist der gerichtstermin.Hoffentlich wird alles wieder gut.Ramona kommt grad vom einkaufen wieder und stellt die 2 taschen auf den Küchentisch.,,Ich hab grad Christin mit ihren Pflegeeltern gesehn." Sagt sie während sie die Sachen auspackt.,,Und wie geht es der Kleinen?" Ich mache mir schon die ganzen 2 wochen darüber gedanken,ob es ihr gut geht und als sowas.,,Also ich denke schon...Die 2 sind,denke ich mal,so mitte 30,kein plan.Sie saßen auf einer Bank und der Typ hatte sie auf seinem Schoß sitzen....Christin hat gelacht." ,,Hast du sie angesprochen?" ,,Ich wollte aber dann standen sie auf und gingen mit der kleinen wieder weg." Ich seufste und half ihr die Lebensmittel einzuräumen.,,Wann ist der Gerichtstermin?"Fragte Ramona mich.,,Um 2...also in einer stunde." Sie nickte.

~~Zeitsprung~~

,,Hier haben sie wieder ihr Kind."Sagte die Frau vom Jugendamt.,,Und noch mal,es tut mir sehr leid,das es so kommen musste." Fügte sie hinzu.Ich holte sie aus dem Kinderwagen raus und drückte sie erstmal an mich,wie sehr hab ich sie vermisst.,,Das will ich auch gehofft haben."Sagte Bill und die Frau ging.Wir fuhren nachhause.Zuhause angekommen,konnte ich garnicht genug von der kleinen bekommen.Bill und ich schmusten den ganzen Tag mit ihr.,,Princess...Mama lässt dich nie wieder gehn."Sagte ich führsorglich und gab ihr ein küsschen auf die Stirn.,,Mama." Grinste sie mich an.,,Kannst du auch Papa sagen?" Sie schaute Bill mit ihren großen braunen Augen an.Sie sagte nix.Ich fing an zulachen.,,Ist eben ein Mama-kind."Grinste ich ihn an.,,Die wird bald Papa sagen.Warst ab." Es war schon 22 uhr und ich merkte wie meine Augen immer schwerer wurden.Ich legte mich mit Bill und Christin in mein Bett und kurzdarauf war ich eingeschlafen,mit dem gesicht zu Bill,er hatte die Arme um mich gelegt und zwischen uns lag Christin.,,Mama,schläft noch."Hörte Bill am nächsten Morgen sagen,ich blintzelte die beiden an.Bill saß im Bett und Christin spielten mit seinen Haaren,das sah zu goldig aus.,,Nicht mehr."Grinste ich die beiden verschlafen an.,,Jetzt hast du Mama geweckt."Lächelte Bill christin an die sich zu mir umdrehte.,,Nein,das warst du,Bill."Ich streckte mich und sofort kam die kleine auf mich zu und ich gab erst ihr dann Bill einen Kuss.Ich stand auf und ging ins Bad.Als ich wieder raus kam,hörte ich stimmen aus Ramonas Zimmer.Ich konnte nicht verstehn was sie sagten,ich wusste aber auch nicht wer bei ihr war,also entschloss ich mich kurzer Hand einfach reinzugehn.Mir stockte der Atem,als ich sah wer da,halb nackt,bei ihr im Bett lag,es war Dennis.,,Oh shit."Sagte sie erschrocken.,,Das kannste laut sagen,ramona."Sgate ich und ging wieder rüber zu Bill.Ich sage ihm vorerst nicht das Ramona da mit Dennis neben an im Zimmer lag.,,Und was machen wir heute?" Bill schaute aus dem Fenster,die Sonne schien ins Zimmer.,,Mh...Lass doch ein bisschen spazieren gehn mit der maus und den Tag genießen."Gesagt getan,wir zogen uns an und gingen dann am Rhein spazieren.Bill schob den Wagen irgendwann setzten wir uns auf eine Bank.Und schauten Christin zu wie sie langsam einschlief.,,Ich Liebe dich."Sagte ich zu Bill und rückte noch ein stückchen enger an ihn ran.,,Ich dich auch."Dann küsste er mich.Wir saßen ziemlich lange auf der Bank,es ist ein wunderschöner Moment,die Sonne scheint,es ist einigermaßen warm,wir haben Christin wieder und ich hab Bill,was will man mehr?,,Ist der Bekloppt."Riss Bill mich aus meinen gedanken.Er stand auf.,,Was hast du denn jetzt?" Er drehte sich um.,,Tom."Er zeigte auf 2 leute,sie sich umarmten und unten am Ufer entlang gingen,ich musste genauer hinsehn,weil die Sonne so blendete,dann erkannte ich auch Tom.Warum tun Ramona und Tom das?kann mir das mal jemand erklären?Sie wollten doch nur ne Trennung auf zeit,oder hab ich da was Falsch verstanden?Bill rannte zu ihnen runter und zerrte Tom von diesem mädel weg,die einfach nur noch wie angewurztel da stand.Ich schnappte mir den Wagen und ging auch runter,aber langsamer als Bill.,,Bist du die Freundin von Tom?" Fragte ich sie.Sie schaute mich verwirrt an.,,Keine ahnung,er wollte mir grad was sagen aber dann kam dieser typ und hat ihn hinter sich hergeschliefen." ,,Aha,dieser Typ ist sein Bruder...Wie heißt du Überhaupt?" ,,Jacky,warum?" ,,Nur so."Irgendwie tat sie mir schon leid,sie war total verwirrt.,,Weißt du warum sein Bruder ihn weggeschleift hat?" ,,Ich kann mir schon denken warum." ,,Warum?" ,,Das wäre eine zulange geschichte..."Ich schaute zu Bill und Tom rüber,sie führten eine heiße Diskusion.Die beiden fuchtelten wild mit den Armen herum,bis Tom aufeinmal innehielt mit seinen bewegegungen und zu uns rüber schaute.,,..Ich glaub,du kannst nachhause oder so gehn,Tom hat leider schon eine freundin." Sagte ich wohl mit etwas zu viel mitgefühl.,,Wie,er hat eine?Er meinte doch er hätte keine,wer ist denn seine Freundin?" ,,Meine Schwester,sie sind zwar im moment auseinander,aber das legt sich bald wieder.Du wärst für ihn eh nur ein Zeitvertreib,so ist Tom nunmal." ,,Arschloch."Dann drehte sie sich um und lief zurück in die richtung,von Tom und sie grad gekommen waren.Ich ging mit dem Kinerwgaen zu den beiden rüber.,,Jamila,sag du Bill mal,das ich selber entscheiden kann,wen ich haben möchte und wen nicht."Fing Tom sofort an.,,Ich kann nur sagen,das du Ramona willst,das wissen wir alle,am besten kommst du nachher zu uns und redest nochmal,in aler ruhe,mit ihr...So,Bill,und du lässt dein Bruder in ruhe,und kommst wieder mit mir."Die beiden schauten mich entgeistert an.,,Wo ist denn Jacky hin?"Fragte Tom.,,Weg." ,,Wie weg?" ,,Wie,wie weg?Weg halt,hab sie nachhause geschickt." ,,Du kannst sie doch nicht einfach nachhause schicken,was soll sie jetzt von mir denken." ,,Ich kann dir sagen was sie von dir denkt,sie denkt das du ein Arschloch bist.Ich hab ihr gesagt das du zwar von Ramona getrennt bist,im moment aber wenn du sie jetzt nehmen würdest wäre sie eh nur ein Zeitvertreib für dich." ,,Das kannst du doch nicht sagen?" ,,Siehste doch das ich das kann,und du weißt genauso gut wie ich das es sie nur ein Zeitvertreib wäre."Er sagte nix schaute nur zum boden.,,Sagte ich doch...Wir sehn uns dann nachher bei mir.Bis dann."Dann gingen Bill und ich wieder weg.,,Du bist ganz schön krass.Weißte das:"Grinste Bill mich an.,,Ich weiß."Wir gingen noch lange einfach durch die Stadt und sind dann um 18 uhr wieder bei mir gewesen.Als wir an Ramonas Zimmer vorbei gingen,hörte ich aufeinmal Toms stimme.,,Hab ichs nicht gesagt?"Sagte ich mit einem Grinsen zu Bill.,,Du bist die Beste."Sagte er als er die Tür zu meinem Zimmer schloss ,,Ich weiß." Wir fingen anzulachen.,,jetzt fang du nicht auch noch so an wie Tom."Das brachte mich nur noch mehr dazu zulachen.Heute war ein Wunderbarer Tag,ich hab mich schon lange nicht mehr so gut gefühlt wie heute..Als Christin auf meinen Armen einschlief und ich,durch ihr Blondes streichelte,wusste ich das ich,momentan der glücklichste Mensch auf der ganzen Welt bin.

21.2.07 14:39, kommentieren