Probleme

++Jamila+

,,Ich red jetzt mal mit Tom,der kann nicht einfach mit ihr schluss machen,er Liebt sie zusehr dafür." ,,Yo mac das,bis morgen,schatz."Ich gebe ihm noch einen Kuss,er gibt Christin noch einen und geht nachhause.Ich ging hoch zu Ramona,ob sie wohl noch wach ist?Ich öffne leise die Tür und trete ein,alles dunkel.,,Pischt."Ich halte Christin ein finger vor dem Mund und sie ist still.Ich geh näher an ihr Bett ran und sehe das ihre Wangen nass sind.Armes Ding.Ich streichel ihr nochmal durch die Haare und gehe wieder raus.Und lege sie ins Bett und lege mich danach auch hin.,,Mama."Werde ich geweckt.Ich öffne die Augen und Christin sitzt im Bett.,,Hast du grad Mama,gesagt?" Freudig springe ich auf und gehe zu ihr,sie grinst mich an und ich Hebe sie aus dem Bett und renne runter in die Küche.,,Mama,mama....Sie hat Mama gesagt."Meine Mutter erschreckt sich aber lächelt uns dann an.Sie nimmt sie mir ab und hebt sie hoch.,,Engelchen,dein erstes wort." Ich grinse,Mama setz sie auf den Boden ab und ich mache mir ein brot einen Kakau.Um Kurz nach halb 7 kommt Ramona runter,sie hat ganz verheulte Augen.,,Schatz,was ist los?" fragt Mama und nimmt sie in den Arm.,,Nix,passt schon."Sie reißt sich los,nimmt sich nur ein Glas wasser und geht wieder hoch.,,Jamila,was hat sie?" ,,Sie.....Ihr gehts nicht gut,war gestern schon irgendwie grippig,ich denke sie ist krank oder so." ,,Achso.Okay,dann werd ich mal in der Schule anrufen und sie Krank melden,sagst du ihr dann eben bescheid,das sie nicht geht?" ,,Mhm..mach ich gleich wenn ich fertig mit Essen bin." Sie nickt und geht aus der Küche.Ich Frühstücke eben fertig schnappe mir Christin und gehe hoch zu Ramona,sie war grad dabei sich anzuziehn.,,Du brauchst heut nicht in die Schule,hab gesagt das du krank bist,hab mir gedacht das du nicht in die Schule willst." Sie wollte grad den Knopf ihre Jeans zumachen aber zog diese wieder aus und zog sich ne Boxer an,wahrscheinlich von Tom.,,Okay,danke."Ich geh wieder raus.Gebe Christin meiner Mutter und mache mich selber fertig für die Schule.Um Halb 8 bin ich fertig,gebe Christin noch einen Kuss und Fahr zur schule.Ich gehe in die Klasse und sehe Bill schon auf sienem Platz sitzen.,,Hey,schatz,wie gehts?" Wir küssen uns kurz.,,Es geht,bin voll mpde,hab fast die ganze nacht mit Tom geredet,sie sind jetzt getrennt,aber nur für ne bestimmte zeit." ,,Deswegen war sie heute so komisch." Der unterricht fing an.Mitte in der 5 stunde fing mein Handy anzuklingeln,ich kannte die nummer nicht also drückte ich weg.Doch schon nach kurzer zeit klingelte es schon wieder.Ich zeigte auf.,,Ja?" ,,ICh bekomm die ganze zeit von irgendjemand einen Anruf,könnte ich vielleicht kurz dran gehn,scheint wohl wichtig zusein,ich drücke die ganze zeit weg aber immer iweder ruft diese person an." ,,Ja ok,aber draußen und mach hinne."Ich nicke und gehe raus noch bevor ich de Tür schließe geh ich ran.,,Ja?" ,,Guten Tag,sind sie Frau Jamila Mang?"Fragte mich eine Frauenstimme.,,Ja,warum?" ,,Hier ist das Kölner Jugendamt,wir haben einen anruf bekommen,das sie ihr Kind Christin Mang schlagen...Und wir müssen das nachweißen können,wir werden heute nachmittag um 16 uhr vorbei kommen um uns davon überzeugen zukönnen." ,,Was?Ich schlag doch nicht mein kind,wer kommt auf so eine Dämliche idee?" ,,Die person möchte anonym bleiben,aber sie müssen verstehn das wir das verfolgen müssen." ,,Ich schlage sie nicht!Ich habe sie noch nie geschlagen,sie ist doch erst 7 Moante." Rechtfertigte ich mich.,,Wir müssen aber vorbei kommen Frau Mang." ,,Tun sie was sie nicht lassen können,sie werden ja sehn das da nix ist." ,,Ja,wir werden sehn,bis nachher." Sagte sie dnn noch freundlich,das konnte sie sich auch sparen.,,Ja."Ich legte auf.Ich ging iweder in die Klasse und ohne zu überlegen packte ich meine sachen zusammen.,,Wo willst du hin?"Fragte mich die lehrerin.,,Nachhause,irgendso ein Verflixtes Arschloch aht beim Jugendamt angerufen und gesagt das ich meine Tochter Schlage,ich muss einfach nachhause." ,,OK,aber du schlägst sie doch nciht oder?" ,,Bitte was?Nein,natürlich tut sie das nicht,genauso wenig wie ich.Ich geh auch."Auch Bill packte siene sachen zusammen und dann fuhren wir nachhause.,,Mama!!!"Schrie ich durchs ganze Haus.,,Sie ist nicht da."Kam aus der Küche von Ramona.Bill und ich gingen in die Küche,Ramona saß auf einen Stuhl und Fütterte Christin.,,Hat ihr eine Frau vom Jugendamt angerufen?"Fragte ich sie sofort.,,Ja,irgendsoein Wichser meinte das du sie schlagen würdest ich hab versucht dich zu rechtfertigen aber sie wollte trotzdem um 16Uhr kommen." Ich ging zu christin.Gut sie hatte einen blauen fleck überm rechten Augen aber nur weil sie letzte woche gegen gegen den Tisch gekrabbelt ist.,,Scheiße,was machen wir denn jetzt?"Fragte bill total verzweifelt.,,Ich hab keine Ahnung,die glaubt uns doch nie das,das da..."Ich zeigte auf den blauen fleck.,,..davon kommt weil sie vor dem tisch gekrabbelt ist." ,,Wo ist denn Mama,weiß sie schon davon?" Fragte ich Ramona.,,Ja,sie hat sich voll aufgeregt,ist aber noch auf der arbeit und kommt sogegen halb 4 wieder."

~~Zeitsprung~~

Jetzt war es 16 uhr und auch Tom ist nochdazu gekommen und auch die Mutter von den Twins.Es klingelt an der Tür.,,Das wird sie wohl sien."Sagt meine Mutter und macht ihr auf.Die frau stellt sich als Frau Fitsche vor.,,Also der grund warum ich jetzt hier bin ist.." Bill unterbrach sie.,,Weil sie einen vollidioten glauben." ,,Sind sie der vater des Kindes?" ,,Ja,bin ich warum?Soll ich sie jetzt auch geschlagen haben oder was ist?" ,,Bill bleib locker."Versuchte Tom in zu beruhigen.,,Warum,sind sie so aggresiv,ich hab ihnen nur einen ganz normale Frage gestellt?"Dabei schrieb sie was auf ein Blatt.Bill sagte nix mehr.,,Wovon kommt der der Blaue fleck,an der stirn des Kindes." ,,Sie heißt Christin,sie hat einen Namen,sie brauchen sie nicht das Kind oder des Kindes nennen." Bill wurde lauter ich legte eine Hand auf seinen Oberschenkel.,,Okay,also warum hat christin einen blauen fleck über den rechten Auge?" ,,Sie ist gegen den Tisch gekrabbelt." Sage ich ihr.,,Mh...so ein großer Fleck kann nicht nur von einem kleinen stoß vgegen einen Tisch kommen." ,,Ist aber so." Sagt Ramona.Und so geht es die ganze zeit weiter.,,Also...Ich bin zu dem entschluss gekommen,das ich christin jetzt mitnehme und sie vorerst in eine Pflegefamilie untergebracht wird.Da ist es Besser für sie.Erstens,weil sie noch sehr jung sind und zweitens,ich nicht glauben kann das das vom Tisch kommen soll." ,,WAS?sie nehmen mir nciht emin Kind weg." Schrie ich sie an.,,Sie können leider nix dagegen unternehmen."Christin krabbelt auf dem Boden rum.,,Sie sind sich bewusst das wir rechtliche schritte einführen werden."Meinte meine Mutter.,,Genau,die beiden sind alt genug sich um Christin zukümmern,und ich glaube ihnen das sie gegen den Tisch gekrabbelt ist,ich war zwar nicht dabei aber,Jamila ist immer eine Führsorgliche Mutter gewesen,sie würde ihr nie im leben weh tun."Fügte die Mutter von Bill und Tom hinzu.,,Die kleine kommt trotzdem erstmal zu einer Pflegefamilie.Wir schauen dann,was das Gericht dazu sagen wird." Sie wollte grad zu christin gehn als Bill sich vor siene Tochter stellte.,,Ganz sicher nehmen sie sie nicht mit." Sagte er in einen Bedrohlichem Ton.,,Wenn sie,mir nicht erlauben sie mitzunehmen dann muss ich die Polizei rufen und dann könnte es gut möglich sein,dass sie sie nie wieder sehn." In Bill augen konnte ich tränen erkennen,meine tränen liefen schon die Wangen hinunter.,,Dürfen wir uns wenigstens von ihr verabschieden?"Fragte ich sie.,,Ja,aber schnell." Ich nahm christin hoch.,,Mein engel,wir sehn uns Bald wieder,ich liebe dich."Ich gab ihr ein kuss auf die stirn auch Bill machte es und der Rest auch.Dann ging diese dumme pfotze mit meinem Kind zum Auto und fuhr weg.,,Wer macht sone scheiße?"Motze Tom.,,Echt mal,wer ist so scheiße im Hirn,das er euch euer kind wegnimmt.?" ,,Ich weiß wer?"Sagte Bill leise.

17.2.07 20:25, kommentieren