Tom,es geht nicht

++Ramona++

Am nächsten Tag in der schule setzte sich Tom auf seinem Platz neben mir.,,Was hast du getan,das Jamila es nicht sagen kann?" Waren seine ersten worte.,,Mir gehts auch gut,danke Tom.Und danke für den Kuss,wär aber nicht nötig gewesen." ,,Sorry,aber...."Er gab mir einen kleinen Kuss und redete dann weiter.,,...Was ist denn passiert,du kannst mir doch alles sagen,das weißt du doch." ,,Ich kann es dir jetzt noch nicht sagen." ,,Warum denn nicht?" ,,Es geht einfach nicht." ,,Ramona,sag mir....was ist los?Was hast du gemacht am wochenende,das du jetzt so drauf bist?" Frau Perter kam zum glück jetzt rein und fing mit dem unterricht an.,,Man Tom,ich kann es dir nicht sagen." ,,Warum?"Er klang verzweifelt.,,Ich will jetzt nicht weiter drüber reden,ich will den Unterricht zuhören."Gab ich ihm als antwort.,,Das hat dich doch auch nicht interessiert,was die da vorne labern,jetzt geh den Thema nicht aus dem weg und erklär es mir."Ich schüttelte den Kopf und versuchte ihn zu ignorieren.,,Wir hatten das letzte jahr auch keine Geheimnisse voreinander,warum aufeinmal?" Ich antwortete ihm nicht.Der unterricht dauerte heute ziemlich lange.Aber jetzt ist schluss und ich hab Tom immernoch nicht gesagt das ich Dennis geküsst hab.Wir verließen grad alle 4 das Schulgebäude als Dennis auf mich zukam und total irretiert geguckt hat.,,Hä?Ramona,ich dachte,du wärst mit ihm auseinander,wiel du mich ja Geküsst hast?"SCHEIßE,riesen große scheiße.,,WAS?" Jamila und ich kniffen die Augen zusammen.,,Ja,Ramona und ich haben uns am Samstag geküsst und das war nciht nur ein Freundschafst Kuss."Fügte Dennis noch hinzu.,,Stimmt das,Ramona?"Tom funkelte mich böse an.,,J...Ja." ,,Und ich dachte,du wärst über den Arsch hinweg,und liebst mich,wie konnte ich mich nur ein ganzes Jahr so getäuscht haben."Er schüttelte den Kopf und ging von uns weg.,,Das haste ja Toll gemacht,Ramona." ,,Musst du ja grad sagen,Bill.Wer hat Jamila denn total lange betrogen?" Und als ich das gesagt habe tat es mir auch schon gleich wieder leid.,,Sorry,wollte das nicht sagen." Dennis atdn mir immernoch gegenüber.,,Und was ist nun?Sind wir jetzt wieder zusammen?" ,,WILLSTE MICH VERARSCHEN?junge ich war total Hacke und dachte du wärst Tom.Ich will nie,nie wieder was mit dir zutun haben,haben wir uns verstanden?"Ich rannte in die richtung in der Tom gegangen ist.,,Jamila,sag Mama,das ich später komme."Rief ich ihr noch zu,ich sah noch wie sie nickte und dann rannte ich weiter.Ich lief an der Bushalte vorbei,und hab erst zuspät bemerkt das Tom drin saß und so rannte ich wieder zurück.Ich stellte mich vor ihm und stütze mich auf meinen Oberschenkel ab,musste erstmal wieder luft bekommen.,,Tom...es....es...es tut mir...leid." Er sagte nix,schaute mich noch nicht einmal an.,,Ich liebe dich doch...ich war ziemlich besoffen,und hab ihn nur von hinten gesehn und dachte du wärst es gewesen." Er sah mich kurz an schaute dann aber wieder an mir vorbei.,,Tom,bitte,es war nur ein Kuss." ,,Ja eben,ein Kuss,ist einer zuviel."Sagte er dann doch.,,Was soll ich tun damit du mir verzeihst?"Ich machte einen schritt auf ihn zu.,,Tom,du bist meine Große Liebe...Ist jetzt alles aus,wegen dem Kuss,bitte nicht."Ich fing anzuweinen.Er schaute mich an.Sein bus kam,er stand auf und stieg ein.,,Lass mich ne nacht drüber schlafen."Sagte er bevor sich die Tür vom Bus schloss.Ich setzte mich auf die sitzbank.Ich sah wie ere sich nach ganz hinten setzte und mich ansah,ich weinte immernoch.,,Ich liebe dich."Ich bewegte nur meine Lippen.Er nickte und der Bus fuhr los.Ich stand wieder auf und ging zu meiner Bushalte und fuhr nachhause.Ich kam zuhause an und sah das Bill auch da war,seine Jacke und seine schuhe standen im Flur.Ich wollte in die Küche gehn,aber als ich hörte wovon Jamila und Bill redeten hielt ich inne und hörte zu.,,...Ich hab keine ahnung."Ich hörte die letzten worte von Bills satz.,,Aber du bist sein Bruder,du musst doch wissen ob er jetzt schluss macht." ,,Ich kann nur sagen,dass er sehr auf Treue achtet in einer Beziehung.Was würde sie denn tun wenn er jetzt doch schluss macht?" ,,Bei ihr kann ich mir alles mögliche vorstellen,sie liebt ihn wirklich.Ich denke sogar das sie ihn manchmal mehr liebt als mich.Als sie mit Dennis schluss gemacht hat,war sie total im Arsch und wollte sich sogar was antun aber ich konnte sie davon abhalten.Ich hab schiss das,das jetzt wieder so kommt."Ich hörte sie schlurzen.,,Ich werde mit ihm reden,und versuchen das zu erklären...."Ich ging in die Küche und sofort wischte sich Jamila die tränen weg.,,Hey und,haste ihn noch gefunden?"Fragte sie sofort wieder in einem anderen Ton.Ich nickte und holte mir ne cola aus dem Kühlschrank.,,Und was hat er gesagt?"Fragte Bill vorsichtig ,,Er schläft ne Nacht drüber." Ich setzte mich an den Tisch und schaute Christin zu wie sie auf dem boden mit irgendwelchen stoftiere spielt.,,Ich will nicht das er schluss macht."Ich brach in tränen aus,Jamila kniete sich vor mir und legte ihre Hände auf meine Kniee.,,Bill redet mit ihm." ,,Genau."Auch Bill kam und legte eine Hand auf meine Schulter.,,Wir bekommen das schon irgendwie wieder hin."Jamila grinste mich aufmunternt an.,,Und wenn nicht?Was ist wenn er schluss macht?....Er ist doch meine Große Liebe." Sie redeten mir noch lange mut zu,das es es wieder wird.Ich zweifelten dran.Abends klingelte mein Handy.Tom ruft an.Sah man auf dem Display.Ich ging ran,ich war immer noch total verheult.,,Ja?" ,,Hey,Ich bins." ,,Mhm." ,,Ramona,ich bin mir nicht sicher,ob es jemals so wird wie es mal war,weißte was ich mein?" Ich sagte nix,ein weiterer schwall tränen floß an meinen Wangen runter.,,Ich muss jetzt immer angst haben,das wenn du was trinkst,du mich wieder mit irgendjemand verwechselst.Und dann vielleicht sogar weiter gehst als nur Küssen." ,,Das...das...werde ich...nicht,Tom,Bitte glaub mir,es war eine einmalige sache." Er atmete tief durch.,,Das hoffe ich.....Ich wollte mich nur melden und dir sagen,das ich erstmal die Trennung haben möchte." ,,Was?Also sind wir jetzt nicht mehr zusammen?" ,,Für kurze zeit ja." ,,Und wie lange?" ,,Ich weiß nicht,ein paar tage,ein paar Monate,aufjedenfall so lange,bis ich mir sicher bin das du es nicht nochmal tust....Ich liebe dich,wirklich nur ich denke es ist besser wenn wir uns erstaml trennen." ,,Aber wenn wir uns doch lieben und ich dir sage das ich es nicht nochmal tue,warum willst du dann die Trennug?" ,,Ich finde,das du dir erstmal klar werden musst wen du wirklich willst." ,,Ich will dich." ,,Wenn du mich willst,warum knutschst du dann mit Dennis rum?" ,,Ich war besoffen." ,,Das ist kein grund." ,,Ich weiß aber....Tom,ich liebe dich." ,,Ich weiß aber lass uns trennen,wir werden sehn,wenn wir wieder zusammen sind,wird vielleicht alles wieder wie es mal war.Ich muss jetzt schluss machen,muss noch Mathe machen,wir sehn uns morgen." ,,OK,Ich liebe dich wirklich,nur dich." ,,Ich weiß.Ich dich auch."Dann legte er auf.Ich schmiss mich aufs Bett und weinte mal wieder.Irgendwann bin ich unter tränen eingeschlafen.

17.2.07 18:30, kommentieren