Auch wenn du der Vater bist!

++Jamila++

Ich geh wieder in die schule.Christin ist jetzt ein Halbes jahr,voll knuffig wie sie durchs Haus krabbelt.Ramona und Tom versuchen ihr,jeden tag,das sprechen beizubringen,das ist echt zu geil,die beiden sitzen solange vor ihr und sagen die ganze zeit ,,Ramona....Tom....Ramona....Tom."Bis sie genug hat und dann anfängt zu weinen.Ich sitz grad in Bio und versuch Frau Dr.Ränger zuzuhören,sie redet irgendwie übers Herz......Langweilig.Bill sitz neben mir und schiebt mir schon die ganze zeit zettel zu,jetzt kommt wieder einer *Hab ich dir eigentlich huete schon gesagt das ich dich Liebe*Ich lachte auf und fing mir sofort einen ermahndenen Blick von der Ränger ein.Ich schob Bill die letzten 3 zettel rüber,er hat in jeden Zettel ein Wort reingeschrieben und wenn man alle ließt ergibt es.Ich Liebe dich.Deswegen musste ich lachen.*Ja hast du....aber dafür Liebe ich doch noch mehr.* Und schon wieder bekam ich einen zettel.*Ich würde dich gerne Küssen* Ich grinste ihn an.*Dauert nicht mehr lange dann haben wir pause*Schrieb ich zurück.Er machte einen schmollmund und schaute dann nachvorne.Ich grinste und schrieb wieder einen Zettel*Aber einen gaaaaaaaaaaanz Langen*Jetzt grinste er auch.,,Ich merks mir."Flüsterte er und nach 10 min klingelte es auch schon.Ich packte meine Sachen zusammen und wartete dann auf Bill,das er auch immer so lange braucht.Als er dann endlich fertig war gingen wir Hand in Hand auf den Schulhof wo auch schon Ramona und Tom an einer Wand gelehnt waren und sich gegenseitig die Lippen massierten.,,Na ihr 2." Sagte ich und kniff Ramona in die Seite die sich erschreckte und Tom auf die Zunge biss.,,Alter...Wenn die jetzt blutet...Nehm ich keine rücksicht auf verluste."Wir mussten uns ien Lachen verkneifen aber als er versuchte sich selber seine Zunge zubegutachten war es vorbei und wir prusteten los.,,Zeig mal,schatz."Brachte Ramona unter lachen vor und Tom streckte ihr seine Zunge hin.,,Nö,da ist nix." ,,Gut,dann können wir ja weiter machen."Und schon küssten sie sich wieder.,,Als ob die sich nur in der schule sehn würden."Sagte Bill.,,Stimmt aber ich möchte dich jetzt auch Küssen."Das muss für die anderen schüler schon komsich ausgesehn haben,wir 2 mädchen an der Wand gelehnt und wild Knutschend mit den beiden.Aber egal..es war einfach zu schön wenn Bill mich küsste.Ich hörte garnicht wie es klingelte.,,Hey Jamila,ihr müsst rein,ihr habt doch jetzt Reli."Sagte Ramona und ich löste mich von Bill.,,Schade." ,,Hey,ihr habt doch jetzt....." Fing Bill an.,,Kunst."Fügte Tom hinzu.,,Ist doch auch eure letzten stunden für heute,richtig?"Fragte Bill.,,Ja,warum?" Sagte Ramona,ich wusste aber schon was Bill vorhatte und Tom wohl auch,nur Ramona stand mal wieder auf dem Schlauch und verstand nur Bahnhof.,,Ramona,er will und sagen das wir Blau machen sollen,weil es ja eigentlich uninteressante und unwichtige Fächer sind." Erklärte ich ihr.,,Also ich magt kunst." ,,Ja,Tom,ich weiß aber hast du echt lust jetzt bei dem Eblin,2 stunden zusitzen und irgendwelche Bäume zumalen?" Fragte Bill undglaubwürdig.,,Ne,ich bin dafür das wir in die Stadt gehn."Sagte er dann doch.Wir stimmte alle zu und verließen das schulgelände.,,So lass uns erstmal mit der U-Bahn zum Dom fahren und dann schauen wir weiter."Schlug Ramona vor und wir machten es dann auch so.Ich spielte während der Fahrt mit Bills Handy,als es aufeinmal klingelte.,,Ich geh mal rab,ja?" ,,Joar joar,mach mal." Ich nahm ab.,,Ja?" Niemand antwortete mir.,,Hallo,wer ist da?" ,,Katrin,aber wer bist du?" Ich schaute Bill an.,,Bill,wer ist Katrin?" Er schaute zwar aus dem Fenster aber in der scheibe konnte man sehn wie er die Augen aufriss.,,Ich bin seine Freundin."Sagte ich immer noch mit dem blick auf Bll gerichtet nd funkelte ihn Böse an.,,Wie seine Freundin?" ,,Ja,seine freundin, mit der er ein 6 monate altes Mädchen hat." Bill drehte sich nun zu mir um.,,Bill,ist Vater?Aber er sagte doch das er treu ist." ,,Wie bitte,sag das nochmal.Willst du mir sagen,dass du mit Bill zusammen bist?" Mein Blick verfinsterte sich immer mehr,auch Ramona und Tom blickten jetzt zu uns.,,Ja,das will ich damit sagen und das schon seid 2 1/2 jahre."Gleich müsste die U-Bahn an der nächsten Haltestelle halten.Ich stand auf aber hatte das Handy immernoch am ohr.,,2 1/2 Jahre schon,wow,das ist aber ne Lange zeit.Und wann seht ihr euch so?" ,,Ähm...Meistens nach der schule,er hat danach immer was zutun." ,,Ah,nach der schule also." ,,Jamila,kann ich bitte das handy haben?"Fragte er vorsichtig.,,Klar kannste,und Katrin bekommste direkt dazu.Schon wieder haste mich angelogen....nicht nur das du hast betrogen und das schon 2 1/2 jahre."Ich schmiss das handy auf ihn drauf.Die Bahn hielt und ich rannte raus,Ramona mir hinterher.,,Mila,bleib stehn."Rief mir Ramona hinter,doch ich rannte die treppe hoch,und stolperte auf der letzten stufe und fiel hin.Ramona kam völlig aus der Puste zu mir und nahm mich in den arm.,,So ein wichser....Und das soll der Vater von Christin sein.....Sie hat was besseres verdient....was viel besseres.....keinen Vater der sie und mich anlügt."Sie drückte mich fester,und wiegte mich hin und her.,,Pschhhht.....Tom wusste auch von nix." ,,Wers glaubt....Die erzählen sich doch alles." Sie sagte nix mehr hielt mich nur noch fest.Dann klingelte ihr Handy.,,Geh ruhig ran."Flüsterte ich.Sie nickte und holte es aus ihrer tasche.,,Ja?......Voll scheiße natürlich,wie würde es dir den gehn wenn du erfährst das ich dich seit 2 1/2 jahren betrüge...Nein...Bist du bekloppt....Nein..auf der treppe an der U-bahn-station......Nein.....Nein.....Ja.....Nein....Tom,ist mir egal......Das kann ich nicht entscheiden,ist ja nicht mein kind.....Schön für ihn......weiß nicht......Glaube nicht......Ja,ok.....ich weiß aber nicht ob ich mich dann beherschen kann.....Ich versuch.....Ja,ich reiß mich zusammen.....OK,ich dich auch."Dann legte sie auf.,,War es Tom?" ,,Ja,Er sollte für Bil fragen was jetzt aus Christin wird." ,,Was soll aus ihr werden,er sieht sie nicht mehr,es kann ihm egal sein,so wie unsere Beziehung ihm egal ist.Er kann jetzt ungestört mit dieser Katrin rumvögeln." ,,Hey.....Du liebst ihn doch." ,,Ja und,er mich aber nicht sonst würde er mich doch nicht betrügen,oder?" ,,Doch er liebt dich,hättet ihr sonst ein kind?" ,,Wann kümmert er sich denn mal um die kleine?Kommt immer erst um 5 oder 6,weil er ja voher Katrin durchvögelt und geht dann wieder um 8 und am wochende ist das auch nicht anders,da kommt er um 3 er schläft dann zwar bei mir aber ich muss nachts immer aufstehn."Wir disskutierten noch ne weile weiter bis wir uns entschieden nachhause zugehn.

~~1 1/2 woche später~~

In der schule hab ich mich von Bill wegesetzt.Er ruft immer wieder an und will Christin sehn aber da hat er sich geschnitten.Es war jetzt samstag.,,Hey,Jamila,lass mal neue Klamotten für Christin kaufen gehn.Hab da jetzt voll bock drauf." ,,Ok,ich zieh sie eben an."Eine Halbe stunde später waren wir mitten in Köln und gingen in den ersten Laden rein.,,Schau mal,das röckchen,voll süß."Sagte Ramona und rannte sofort hin und kam mit einem kleinen Jeansrock wieder.Sie legte ihn auf Christin drauf.,,Schau mal,wie süß sie damit auschaut."Wie überzeugt sie war.,,Kaufen wir den?"Sie schaute mich mit ihrem Dackelblick ,von unten an.,,Joar,machen wa."Wir kauften ihr noch einen rosanen pullover und gingen dann raus.Und was ich da sah,stockte mein Atem.Bill.Nein nicht nur Bill.Bill mit einem Blonden Mädel,Hand in Hand.,,Komm wir gehn hier lang."Ramona dachte wohl ich hätte sie nicht gesehn und wolle schnell weg.,,Nein,ich schnapp mir jetzt diese Pfotze."Ich ließ den Kinderwagen los und ging schnellen schrittes auf die beiden zu.Sie standen grad an eimen schaufenster ich drehte die schlampe um.,,Bist du Katrin?" Fragte ich gepielt freundlich.Bill dreht sich um.,,Ähm..Ja,warum?" Ich schlug ihr mit der faust ins gesicht,sie fiel gegen das Schaufenster.,,Deswegen......du schlampe nimmst mir nicht einfach meinen freund weg."Schrie ich sie an.Bill stand mit offenen da und schaute mich an.,,Bill,sag doch was."Sie hielt sich das schöne Näschen fest und ich konnte,zwischen ihren Fingern,das Blut sehn.Gut.,,Warum tust du das Jamila,du bist doch sons auch nicht so." Ich drehte mich zu Bill.,,Weil mir auch noch niemand den vater meines Kindes,den ich immer noch liebe,auch wenn es ein Arsch ist,einfach weggenommen hat."Schrie ich nun auch ihn an.,,Du liebst mich noch?.....Ich dich auch."Bei dem letzten musste ich genau hinhören.,,Was?Und warum fickst du mit der seit 2 1/2 jahren rum.Wenn du mich doch liebst?" Er schaute sie an,auch ich schaute sie an,sie hatte tränen in den Augen.,,Weil sie mich gezwungen hat."Sagte er traurig.Diesmal schlug Ramona sie.,,Niemand zwingt ihn irgendwas zumachen,außer Tom.Hast du verstanden,Flittchen.Zisch ab oder willste noch eine bekommen,he?" Wow,so hab ich Ramon ja noch nie erlebt.,,Das zahl ich dir heim Bill."Sagte sie leise und verschwand.,,Und du erklärst mir jetzt mal,wie sie dich zwingen konnte." Fragte ich wieder Bill.,,Ich hatte schulden bei einem Typen,er ist ein guter freund von ihr.Ich hab dir doch mal diese Ohringe geschenkt,die mit den echten Diamanten...."Stimmt,ich wollte sie nciht annehmen,weil die voll teuer waren.Ich nickte mit dem Kopf.,,....Ja und er hat sie mir besorgt und wollte total viel geld von mir.Ich konnte ihm das Geld nie im Leben auftreiben und Katrin wollte was von mir.Da meinte der Typ,wenn ich mit ihr zusammen bin vergisst er das Geld und das ist jetzt schon 2 1/2 jahre her.Er hätte mich total zusammen geschlagen wenn ich es nicht getan hätte,der ist voll die Kante,ich hatte voll schiss.Ich hab zwar auch mit ihr geschlafen aber dabei immer nur an dich gedacht,hab auch öfters deinen namen gestöhnt."Er zitterte am ganzen Körper als er mir die geschichte erzählte,ich glaubte ihm.,,Na komm Jamila,küss ihn."Grinste Ramona mich an,ich grinste zurück und sprang Bill in die Arme und Küsste ihn.,,Ich hab doch gesagt,ich will die Ohringe nicht annehmen."Grinste ich und küsste ihn noch mal,danach nahm er Christin und knuddelte sie durch.,,hab dich so vermisst,engel."Er gab ihr einen Kuss auf die Stirn udn wir gingen zu 4 weiter durch die stadt.Hab ihn so vermisst

 

13.2.07 19:45, kommentieren