Ich brauch ne auszeit

++Jamila++

Schon 2 woche ist Christin alt und ich kann nicht mehr,mir fehlen bestimmt 5 tage schlaf oder mehr.Die Augenringe kann ich schon garnicht mehr verstecken.Sie ist grad eingeschlafen und ich sitz auf dem Sofa unten im Wohnzimmer.Grade mal 10 minuten darf ich mich ausruhen bevor sie wieder anfängt zu schrein.,,Mama,ist doch da."Sage ich total fertig und hebe sie aus dem Bettchen.Schnell wechsel ich ihr die Windel und lege sie wieder hin und sofort ist sie eingeschlafen.Es ist jetzt virtel vor 2 Ramona müsste gleich von der schule kommen und bevor ich den gedanken beenden konnte hörte ich wie die Tür aufgeschlossen wurde.Ich rannte runter.,,Ramona,tust mir ein gefallen?" ,,Klar,aber warte,lass mich erstmal reinkommen."Sie zog sich die schuhe aus und holte sich ne pizza aus der Tiefkühltruhe schob sie in den Ofen und setzte sich an den Tisch.,,So was gibt es,schwesterherz?" ,,Bin total fertig mit den nerven,könntest du nicht mal für einen Tag auf Christin aufpassen,ich brauch dringend ne Auszeit,sonst krepier ich?" Sie kratz sich am Kopf.,,Mh....Heute ist Freitag,morgen ist also Samstag,richtig?" Gähnend nicke ich mit dem Kopf.,,Gut kann ich machen." Ich umarme sie und danach holt sie die Pizza aus den Ofen und Christin ist schon wieder wach.Und so geht es den ganzen Tag weiter,Bill ist zwar auch um 5 uhr gekommen aber wirklich geholfen hat er mir nicht.,,Jamila,ich hab ne idee?" Platzt Ramona in mein Zimmer.,,Ich höre?" ,,Ich pack mir Christin und geh mit ihr zu Tom,Bill schläft hier bei dir und ich mit Christin bei Tom,dann habt ihr die ganze Nacht...."Sie zwinkert uns zu. ,,...Und morgen auch noch den ganzen Tag.Was haltet ihr davon?"Ich schaue Bill an und er mich,dann nickt er.,,Das ist super,du bis die Beste."Sagt er dann zu ihr.,,Ich weiß."Sie geht wieder aus dem Zimmer.,,Jetzt fängt sie auch schon so an wie Tom immer,immer wenn man sagt dsa er gut ist oder so sagt er auch immer ich weiß." ,,Tja ich denke ich hab auch viel von dir bekommen?" ,,Was denn?" ,,Ich bin viel nachdenklicher geworden,denke ich."Wir lachen.Wir packen dann ein paar sachen für Christin in einem Rucksack.,,So meine Süße,sei Lieb."Sagt bill und streichelt ihr übern Kopf.,,Bin ich doch immer."Lacht Ramona.,,Wir werden das schon schaffen."Nickte sie dann und legte die kleine in ihrem Kinderwagen.Ich gab Christin noch eine Kuss.,,Bis morgen,princess.",,Kannst mich aber auch Ramona nennen." ,,Geh jetzt."Lachte Bill und sie ging aus dem Haus.Ich guckte sie die ganze zeit,aus meinem Zimmerfenster, an bis der Bus kam.Bill legte seine Arme um mich und küsste meinen Nacken.,,Ich liebe dich."Hauchte er mir ins Ohr.Ich drehte mich um.,,Ich dich auch."Er legte seine Lippen auf meine und fing an sie zu masieren.Wir gingen knutschend zum bett und entledigten uns unseren Klamotten.Ich merkte nur noch wie er in mich eindrang und schon merkte ich wie meine Augen schwer wurden und ich irgendwann eingeschlafen bin.,,Jamila?Bist du eingeschlafen?"Weckte er mich.Er lag immer noch auf mir drauf und war auch immer noch in mir.,,Sorry,nur ich bin so fertig."Er nickte und legte sich neben mich.,,Kannst ruhig das nächste mal sagen das du müde bist."Er drehte sich mit den Rücken zu mir.,,Sorry,aber du musst ja nicht Tag und Nacht auf Christin aufpassen und du musst auch nicht alle 3 stunde aufstehn ,weil sie Hunger hat oder in die Windeln gemacht hat.Ich merk schon garnicht mehr wenn ich müde bin."Ich stieg aus dem Bett und ging ins Bad.,,Tut mir leid,es war halt etwas beleidigend für mich,als du eingeschlafen bist." Ich nickte.,,Morgen können wir ruhig den ganzen Tag,wenn du willst.Aber ich möchte jetzt einfach nur noch schlafen.Ist das in ordnung?"Er nickte grinsend.Ich legte mich hin und wachte erst wieder um 14 uhr am nächsten Tag auf.

12.2.07 21:19, kommentieren