Tante Ramona

Naja....wir lassen es jetzt einfach mit den kapitel....ne... ist ja eigentlich auch egal das wievielte kapitel das nun ist.

++Ramona++

Jamila ging mit Bill in ihr zimmer und ich mit Tom in meins.,,Na Tantchen."Grinste er mich und setzte sich neben mich aufs Bett.,,Na Onkelchen." ,,Boa,das ist so krass,ich hätte nie gedacht das Bill Vater wird." ,,Und das noch vor dir,was?" Grinste ich ihn an.,,Erinnern mich nicht an mein altes leben.Ich will nur noch dich." ,,Und ich dich."Er legte seine Lippen auf meine.Es klopfte an meine Tür.,,Ja?"Und schon öffnete sich die Tür.Es war meine Mutter.,,Kann ich rein kommen?" ,,Klar." Dann setzte sie sich zu uns aufs Bett.,,Was haltet ihr eigentlich davon,das Jamila das kind bekommen will?" ,,Es ist ihre entscheidung.Aber ich find es gut,bin ja eh gegen Abtreibung."Sagte ich ihr.,,Mhm...Ich auch.....Ich möchte mal mit Ramona alleine reden,geht das Tom?" ,,Klar,ich bin drüben bei Jamila."Er ging aus dem Zimmer,meine Mutter sah nciht mehr so glücklich aus wie vorhin.,,Was gibst denn ,Mama?" Tränen bildeten sich in ihren Augen.,,Hey,was denn los?" Ich nahm sie in den Arm.,,Euer Vater meinte,ich wäre dran schuld,das sie jetzt schwanger ist,wir haben uns grad ziemlich gestritten.....Und er will erstmal abstand von uns allen haben bis er wieder kommt." Ich schaute sie mit großen Augen an.,,Aber....Warum?" Ich konnte das alles nicht verstehn.,,Wir verstehn uns schon lange nicht mehr so gut,wie es einmal war." ,,Aber,ihr wollt euch doch nicht trennen oder?"Meine stimme zitterte.Sie zuckte nur mit den schultern und langsam fing ihre schminke an zuverlaufen.,,Ihr könnt euch doch nicht trennen.Das geht doch nicht." Meine augen füllten sich mit tränen.Jetzt war sie es die mich in den Arm nehm.,,Wir machen es ja erstmal so das er zu einem Freund zieht und dann sehen wir weiter.Wir wissen auch noch nicht ob wir uns wirklich scheiden Lassen." Scheiden...Halten es in meinem Kopf.,,Aber warum sagst du das nur mir,warum sagst du es nicht auch Jamila?" ,,Ich will sie nicht damit belasten,sie soll sich nciht aufregen,wegen der schwangerschaft" ,,Aber Mama,sie musst das wissen.Es ist ja auch ihr Vater.Wie willst du ihr das den vreheimlichen?Ich denke sie wird sich irgendwann wundern warum er nicht mehr da ist." ,,Ja,du hast ja recht.....Könntest du ihr das bitte sagen?" Ich atmete tief durch und ncikte dann nur.,,Danke liebling."Sie drückte mir einen Kuss auf die stirn und verließ mein zimmer.Ich legte mcih in mein Bett.Wie sag ich ihr das jetzt am besten?Scheiße...warum bleibt sowas immer nur am mir hängen?Mir schossen die tränen wieder in die augen,als ich drüber nachdachte das Papa uns verlässt.Ich wischte mir die ersten tränen weg die sich den weg nach unten bahnen wollten und ging rüber zu ihr.Sie saß zwischen den beiden jungs und jeder tat was ihrem bauch.Bill küsste ihn tom redete mit(Dem bauch) ihn,das sah voll süß aus.,,Ramona,was ist los?" Sagte sie erschrocken als sie mich sah.Die tränen liefen erneut über mein gesicht.,,Papa,wird gehn."Sagte ich unter tränen.Sie stand auf und umarmte mich.,,Wie er wird gehn?" ,,Er und mama verstehn sich nicht mehr so gut,meinte sie grad under zieht erstmal zu einem Freund." ,,Werden sie sich scheiden lassen?"Ihre stimme bebte.Ich zuckte,genauso wie meine Mutter grad,mit de schultern.,,Sie wissen es noch nicht."Sie drückte sich näher an mich ran und legte ihrem Kopf in meine Halsbeuge ich tat es ihr gleich und die ersten tränen von ihr liefen meinen Hals entlang.,,Hey,wir haben das auch schonmal durch gemacht....." Sagte Tom.,,...Gut wir waren erst 6 aber es ist zeimlich scheiße...."Fügte Bill hinzu.,,...Aber ihr werdet das schon schaffen,schaut uns doch mal an.Wir haben es doch auch geschafft."Beendete Tom den satz.,,Ich will nicht das er geht,auch wenn er das mit Bill und Tom nicht akzeptiert."Sagte Jamila.,,Genau....Er ist zwar im moment scheiße....aber sonst ist er nicht so,er ist eigentlich sonst immer total lieb und lustig."Sagte ich und die Jungs kamen zu uns und nahmen uns in den Arm.,,Wir werden euch schon helfen....wir sind immer für euch da."Sagten beide gleichzeitig.,,Danke,ihr seid die Besten."Sagten Jamila und ich.Wir wischten uns die tränen weg und ich streichelte über irhen bauch.,,NA,mein kleiner Wurzelzwerg,hier ist deine Tante."Sagte ich zu dem Bauch.,,Tante Ramona."Sagte Jamila stolz.Ich grinste zu ihr hoch.,,Du hast die besten eltern auf der welt."Sagte ich noch und Tom schaute mich mit runtergezogener unterlippe an.,,Und natürlich auch den Geilsten Onkel der weilt." Wir lachten.Jamila hielt ihre Hände an den Bauch.,,Nanana,nicht solche wörter in der nähe des kindes." ,,Schon ganz in der Muttrerolle,was?" Sagte tom.,,Naklar."Zwinkerte sie ihm zu.Wir redeten noch viel über die eltren von jamila und mir und auch über das Baby und gingen dann schlafen,die jungs schliefen heut bei uns,Mama hat es erlaubt.Papa war ja schon weg. 

1.2.07 19:40, kommentieren