Wir haben das Bett

Kapi 34:

++Jamila++

,,Wir haben das Bett,wir haben das Bett."Sang ich während ich mich umzog.,,Ja dann schlüpf auch rein."Grinste Bill und hob die Decke an.,,Aber ich bin doch nochgarnicht umgezogen."Ich stellte mich vors Bett und hatte nur mein Bh und ne Panty an.,,Passt schon,ich glaub kalt wird dir nicht."Zwinkerte er mir zu und ich stieg zu ihm ins Bett.,,Ich bin froh das ich dich hab."Flüsterte ich ihm ins Ohr.,,Ich auch." Er legte sich halb auf mich drauf und küsste mich ganz sacht.Mir gefiel es zwar aber ich wollte jetzt definitiv mehr.,,Bekomm ich auch ein richtigen?" Ich schaute ihn Verführerisch an.Ohne eine Antwort von ihm zog ich ihn zu mir runter und verschloss mit meine Lippen seine.Fing an sie zu massieren und schon ging meine zunge auf entdekungstour.Seine ebenfalls,er streichelte meinen Bauch in kreisenden bewegungen.Ich legte meine Hände auf sein hinter und drückte ihn an ihn am mich ran.Wir drehten uns und schon saß ich auf seine hüften und ließ meine zunge über sein Oberkörper gleiten er stöhnte leicht auf,als ich kurz den kleinen Bill berührte und eine kleine beule feststellte.Ich ließ miene zunge weiter runter gleiten und umgreifte mit meinen Hände den saum seiner Boxer und zog sie ihm langsam aus.Als das erledigt war küsste ich ihn an seiner Männlichkeit und schon wieder stöhnte er auf.Er zog mich wieder hoch.,,Jetzt bin ich dran."Da sag ich doch nicht nein.Wir drehten uns wieder und er zog mir den Bh aus und legte über meine Brustwarzen auch ich musst aufstöhnen.Er küsste sich hoch zu meinem Hals und saugte sich leicht fest.Ging dann wieder tiefer mit seinen Lippen bis zum Rand meiner Panty und zog sie aus.Schnell suchte er in seiner hose nach einem Kondom und fand es dann auch,stülpte es sich über und drang vorsichtig in mich ein.Immer schneller und schneller bewegte er sich in mir bis wir kamen,er schöpft küssten wir uns nochmal und schliefen ein.Als ich wieder aufwachte schlief er noch,also zog ich mich an und ging aus dem Zimnmer,ich wollte ihn nicht wecken,weil er so süß aussah.Ich tappste leise ins Bad und machte mich soweit fertig,dann ging ich schaun ob Ramona und Tom noch schliefen.Als ich ins Wohnzimmer ging,musste ich mir ein lachen verkneifen,Ramona lag auf der couch mit der decke und Tom lag irgendwie auf den Boden fast unterm tisch,wenn er jetzt den kopf heben würde hätte er ne beule,ich ging in die Küche wo mich schon ein müder Georg begrüßte.,,Morgen,warum schläfst du nicht noch?" ,,Muss gleich zur arbeit,willste was essen?" ICh nickte und er holte mir alles was er hatte ich schütte grad milch in die Cornflaks als ich ein schrei aus dem Wohnzimmer hörte.Schnell standen wir auf um zu schaun was passiert ist.Tom saß jetzt auf den Boden und hielt sich eine stelle von emienm Kopf fest.,,Verdammte scheiße."Fluchte er leise um Ramona nciht zuwecken aber,er hatte es eh schon durch seinen schrei.Wir gingen wieder in die Küche und nach wenigen minuten kamen auch die beiden dazu,tom hielt sich immer noch den kopf,als er sich auf den stuhl fallen ließ küsste Ramona ihm die stellen.,,Tut mir leid." Sagte sie und küsste die stelle nochmal.,,Passt schon,hast du wenigstens gut geschlafen?" Sie ncikte und machte sich auch ne schüssel cornflakes genau wie Tom und ich.Ca 10 min später kam auch Bill in die Küche.,,Morgen."Gähnte er ,ich stand auf,ao das er sich setzte konnte und ich setzte mcih dann auf seinen schoß.,,So..ich geh jetzt arbeiten,macht kein dreck,bin so gegen 4 wieder da."Dann verließ er auch schon die wohnung und wir überlegten was wir machne könnten,wir einigten uns darauf das wir magdeburg erkunden werden,jeder machte sich fertig und dann ging es los.

1 Kommentar 30.1.07 20:42, kommentieren