Gestöhrt

Kapi 29:

++Jamila++

Wir küssten uns immer noch als wir schreie von unten hörten.,,Was machen die da?" Fragte mich Bill.,,Ich glaub sie streiten sich." ,,Wer?Ramona und Tom?" Ich schüttelte den kopf.,,Nein,du doof.Die beiden mit Dennis." ,,Wir sind erst ca 3minuten zusammen und du beschimpfst mich schon?" Grinste er mich an.Ich grinste zurück und gab ihm ein Kuss.Ich wollte grad runter gehn als er mich zurück aufs Bett zog und mich wieder küsste.,,Ich muss doch schaun´was da los ist." Sagte ich ziwschen seine küsse.Er legte sich auf mir drauf.,,Die kommen schon alleine klar,sind schon groß." Grinste er mich an und küsste mich wieder.Schnell vergas ich den gedanken,denn seine küsse lassen mich alles um mich herum vergessen.Er küsste immer vordener und leidenschaftlicher.Er verhakte seine Hände mit meinen und legte sie über meinem Kopf,ließ sie aber kurzdarauf wieder los und fuhr mit einer Hand unter mein t-shirt.Ich drückte ihn fester an mich ran.Wollte ihn einfach spüren.Langsam regte sich was bei ihm in der Hose und ich grinste in den kuss rein.Wir zogen uns gegenseitig die obreteile aus und dann setzte ich mich,nach einer drehung auf seine hüften,fuhr mit meinen händen über seinen oberkörper und ließ dahinter meine lippen wandern.Dann öffnete ich seine Hose und zog sie ihm,mit seiner Hilfe,aus.Wir drehten uns wieder und er setzte tausend von kleinen küssen auf meinen gesamten oberköper,kurze zeit später lag meine hose auch auf den Boden.Er öffnete den verschluss von meinem BH und ließ ihn dann an mir herunter gleiten,mit küssen auf meiner Haut.Ich griff ihn in den saum seiner Boxer und schwubst war sie auch irgendwo auf den boden.Meine Panty folgte seiner Boxer und dann drang er vorsichtig in mich hinein.Fing langsam an sich in mir zu bewegen.Mit einer Hand zog er die Decke überuns.Im richtigen moment wie sich herausstellte,denn die Tür wurde aufgerissen.,,Boa,alter,Ramona hat den voll eine....." Bill zog sich schnell aus mir heraus und bedeckte unsere körper ganz mit der Decke.Wir sahen mit großen augen zu Ramona und Tom wie sie Arm in Arm im Zimmer standen,und uns genauso anguckten.,,Zum glück habt ihr ne Decke drüber getan." Grinste Ramona.,,Wär ja noch schöner gewesen,wenn da keine decke wär."Lachte Tom.Ramona stimmte in sein Lachen ein.,,Habt ihr es bald?" Fragte ich genervt.,,Nö." Sagten die beiden im Chor und lachten weiter.,,Boa,könnt ihr nix anderes machen,außer hier im Zimmer rum stehn und euch kaputtzulachen?" Bill war wohl leicht sauer.,,Man reg dich ab,so schlimm ist das jetzt auch wieder nicht,wie oft hast du mich schon dabei gestöhrt." Bill nahm ein Kissen und schmiss es zu den beiden.,,Raus." Sagte er bestimmend.,,Komm wir gehn rüber,wir sind hier wohl nicht erwünscht." Sagte Tom und schon wieder lachten die beiden und gingen raus.Ich stand auf und holte das Kissen wieder.,,Knackarsch." hörte ich bill sagen als ich das Kissen aufhob.,,Ich weiß." Mit dem satz steig ich wieder zu ihm ins Bett und setzte mich auf seine Hüften.,,Wo waren wir stehn geblieben?" Grinste Bill mich an.,,Hier?" Sagte ich leise und küsste ihn.Unter den kuss spürte ich unten sien pulsierendes glied.Ich erhebte mein Becken und führte es wieder in mich rein.Ich bewegte mich rythmisch auf ihn bis wir kamen.Ich stieg von ihm runter(Hört sich irgendwie komisch an) und legte mich neben ihn.Auf seinem körper waren ünerall kleine schweißperlen,genau wie auf meinem.Wir küssten uns nochmal,er schmeckte salzig aber immernoch ziemlich gut.Dann legte ich meinem kopf auf seine brust und wir schliefen ein.Ich träumte nix,was sollte ich denn schon träumen,mein traum lag doch schon neben mir.

1 Kommentar 28.1.07 18:08, kommentieren