Hey,sorry...

Kapi 13:

++Jamila++

Er ging wütend aus dem zimmer.Ich weiß das es fies war ihn auszulachen aber das Bild war die härte.Ich riss mich also zusammen und ging rüber zu ihm.Die tür war zu,ich wischte mir dei letzten tränen weg und klopfte an.Keine reaktion.Nochmal klopfte ich und schon wieder keine reaktion.,,Bill,lass mich rein." Ich hörte wie sich jemand im Zimmer bewegte und die Tür aufging.Ich musste mir ein lachen unterdrücken,er wollte schon wieder die tür vor meiner nase schließen.,,Hey,Sorry Bill." Sagte ich und er lies mich in sien zimmer.Schloss die Tür hinter sich und wir setzten uns aufs Bett.,,Es tut mir leid,dass ich gelacht hab aber du musst selber zugeben das das Bild zu heftig ist." ,,Vielleicht." Er zuckte mit den schultern.Er drehte sich mit dem rücken zu mir.Ich umarmte ihn von hinten.,,hey,schatz.....es tut mir leid." Ich küsste seine wange.,,Ich weiß es doch." Er drehte sich wieder zu mir um ud küsste mich.,,Soll ich dir was von uns erzählen,dann kannste auch lachen." ,,Was denn?" ,,Als wir noch 6 waren,sind wir s im so einen einkaufzentrum in einen brunen gesprungen.Und haben uns  volle kanne da gegen gewehrt wieder raus zugehn,diese security-leute mussten selber in den brunen steigen haben uns aber nicht erwischt,dann sind wir wieder rausgesprungen und sind in einem cafe gerannt und haben fast alle leute angesprungen,die haben sich total aufgeregt.Unsere eltern konnten uns auhc nciht aufhalten,weil wir ja immer wieder weggerannt sind.Fast das ganze einkaufzentrum hat versucht uns zu bekommen.Und als wir an einem Tierladen vorbeigelaufen sind blieben wir stehn,weil  da hasen im einen kafig waren die man sehen konnte.und dann wurden wir geschnappt." Er sah mich mit einem komischen gesichtsausdruck an.,,Das war war aber schon früher,ist euch denn nix passiert als ihr so 16 wart?" Ich überlegte kurz,dann fiehl mir die geschichte ein als wir auf den selben typen standen und immer wieder getauscht haben,weil keiner von uns nachgeben wollten,da sahen wir noch gleich aus.Und als das raus kam haben wir ihn so hingestellt als hätte er uns verarscht un haben ihm vor versammelter mannschafft eine geknallt. Ich erzählte im die story und jetzt lachte er auch wieder,wir gingen dann rüber zu Tom.,,Boa,tom kannste froh sien das die beiden nicht auf einen von uns gleichzeitig stehn." Tom stopfte sich grad eine gabel voll mit nudeln in den Mund und schaute dann  ziemlcih komisch drein.,,Was?" Bill erzählte ihm die geschichte und Ramona sah mich böse an.aber was sollte ich machen,er hätte mir ja nicht anders verziehn,glaub ich,Ich schnappte mir ein teller und setzte mcih neben Ramona.,,mensch,jetzt stell dich nciht so an,ich erklär dir das später." Und schon nahm ich die erste  gabel in den Mund.

1 Kommentar 19.1.07 20:13, kommentieren