++Ramona++

Als ich aufgelegt hab sprang ich sofort Tom um den Hals.,,Oh Gott,ich bin so froh."Strahlte ich ihn danach an.,,Ich auch." Er wischte mir die letzten tränen weg.,,Aber lass jetzt mal schafen,wir gehn morgen direkt nach dem Aufstehn zu ihnen."Ich nickte und krabbelte wieder unter die decke,er schließt mich in seinen Armen ein.Kurze zeit später war ich schon im Land der träume.Ich wurde am nächsten Tag wachgerüttelt.Mühsam öffnete ich meine Augen und sah einen strahlenden Tom vor mir.,,Beweg dich...wir wollen doch zu Jamila und Bill." Ich rieb mir durchs.,,So wünscht man sich geweckt zu werden von seinem FREUND." Er lachte.,,Sorry."Dann küsste er mich.,,So besser?" ,,Viel besser."Ich stand auf,ging Duschen und mich sonst noch so fertig machen,dann fuhren wir zu mir nach Hause.Ich öffnete die Tür und rannte sofort in die Küche wo ich Jamila vermutete und ich hatte recht sie saß mit Bill am Tisch und aß Brötchen,ich sprang sie von hinten an und knuddelte sie durch.,,Ich komm jetzt überall mit hin." ,,Warum?"Sie schaute mich ängstlich an.,,Na damit sie euch uns nicht nochmal weg nehmen." Wir lachten.sie hatte viele wunden im Gesicht.Dann ging ich zu Bill,er hat nicht so viel abbekommen wie sie  ich musste ihn erst von Tom losreißen.,,Hey,lass noch was für mich übrig."Ich schubste Tom weg und umarmte Bill.,,Wir haben uns solche Sorgen gemacht,das glaubste garnicht." Sagte ich während ich ihn drückte.,,So Kinder,lass uns zur Polizei gehn,und die Schweine Anzeigen."Hörte ich meine Mutter sagen und löste mich von Bill.Wir nickten alle und dann fuhren wir zum Polizeipresidium.Bill sagte ihnen den Namen von dem Typen der auf ihn Aufpassen sollte und erklärte den rest auch noch.Jamila konnte nichts sagen.Immer wenn sie erzählen sollte was genau passiert ist fing sie an zu weinen und ich tröstete sie.Wir haben fast 2 stunden bei der Polizei verbracht,sie meinten sie würden die Entführer schnell fassen,weil der eine Bill ja seinen Namen mit Nachnamen genannt hat.Wir fuhren wieder nach Hause und unsere Mutter machte Nudelauflauf,wir gingen solange in Jamilas Zimmer.,,Krass...warum passiert sowas eigentlich immer nur uns?"Fragte Bill,ich denke mal,eher sich als uns.,,Das wüsste ich auch gerne."Meinte Jamila betrübt.,,Hey,die werden euch nichts mehr tun.Glaub mal,die werden ja jetzt festgenommen."Versuchte Tom die beiden aufzubauen.,,Ja,aber was wenn doch.Was wenn die irgendwo nochjemand haben der an der sache jetzt nicht beteiligt war und der sich jetzt an uns rächen will.Was machen wir dann?"Jamila weinte schon wieder,ich nahm sie in den Arm.,,Schhht,da passiert jetzt nichts mehr...."Fing ich den satz an.,,Genau,die kommen nicht nochmal."Fügte Tom hinzu.Ich nickte.Christin war bei Simone,so hatten Bill und Jamila einen freien Tag.Wir haben gesagt das es auf den Malediven schwierigkeiten gab und die beiden jetzt schon zurück mussten,ich hoffe das hat sie und geglaubt.Wir schwiegen uns noch ne zeit lang an bis Tom das wort wieder ergriff.,,So leude,wat machen wa jetzt?"Er schaute uns alle gespannt an.,,Erstmal Essen,ich riech es schon."Grinste ich,wir standen auf,gingen urnter und aßen was.,,Sollen wir ins Kino?"Fragte ich mit vollem Mund.Die 3 schauten sich gegenseitig an.,,Joar könnte man machen."Ich nickte zufrieden und stopfte mir die letzte Gabel mit dem Leckeren Auflauf in den Mund.,,Also hopp hopp...Los gehts."Ich war als erste fertig mit essen und sprang auf,Bill,Jamila und Tom schauten mich tota irretiert an.,,Bist du heute etwas Hyperaktiv?"Fragte mich Bill ich schaute mich abschätzend an.Mit einem Seufzer lies ich mich wieder auf meinen Stuhl fallen,alle lachten.,,Ach schatz,lass uns erst aufessen und dann gehn wir ins Kino,ok?" ,,Ausnahmsweiße."Grinste ich Tom an,sie waren dann aber auch schnell fertig mit Essen und dann konnte es wirklich los gehn.,,Weißte was ich komisch find?"Fragte ich Bill als wir im Bus saßen.,,Ne,was denn?" ,,Na,schau mal,wir sind jetzt verwandt,du bist mein Schwager.Und Jamila heißt jetzt nicht mehr Mang sondern Kaulitz." ,,Ich will dir ja nichts,Ramona.Aber du bist echt ein bisschen spät dran mit deinen Gedanken,du willst doch jetzt nicht im ernst sagen das du das erst jetzt gecheckt hast,obwohl die Hochzeit doch schon 3 Tage her ist."Sagte Tom und schaute mich belustigt an.,,Ach hör dch auf."Sagte ich mit nem Lächeln und gab ihm einen Kuss.Es war schon 23 Uhr als wir wieder bei uns Zuhause ankamen,wir krochen auch sofort ins Bett.

8.4.07 15:23

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen